Skip to end of metadata
Go to start of metadata




Konfiguration über lokale Datei gestatten

Diese Option ist nur in den Server-Einstellungen verfügbar.

Option "Konfiguration über Datei gestatten" deaktiviert

Diese Option bewirkt, dass die Server-Einstellungen die höchste Priorität bei der Konfiguration des Add-Ins haben. Bei Kontakt des Add-Ins mit dem Server werden alle Optionen in der Konfigurationsdatei CS4OutlookAdminConfig.xml, für die nicht die Berechtigungseinstellung "Editierbar" in den Server-Einstellungen gesetzt ist, mit Werten aus der Server-Konfiguration überschrieben.

Optionen mit der Berechtigungsstufe "Editierbar" sollen lokal beeinflussbar sein. Sie werden daher nur beim erstmaligen Kontakt mit dem Server einmalig gesetzt. Im Folgenden sind die Einstellungen dann durch den Einstellungs-Dialog im Add-In oder über Modifikation der  CS4OutlookAdminConfig.xml beeinflussbar.

Erfahren Sie mehr über die Verwaltung von Einstellungen über den Cryptshare Server.

Option "Konfiguration über Datei gestatten" aktiviert

Die Server-Einstellungen werden beim Kontakt mit dem Server nicht berücksichtigt. Die lokal vorgenommenen Einstellungen werden nicht überschrieben und bleiben auch dann erhalten, auch wenn diese von den serverseitigen Einstellungen abweichen.

Als Administrator haben Sie so die Möglichkeit, die Clients individuell zu konfigurieren, ohne jedoch den Anwendern die Möglichkeit zu eröffnen, alle Einstellungen über die Benutzeroberfläche verändern zu können.




  • No labels