Skip to end of metadata
Go to start of metadata




Template-Update

Bei Update von Cryptshare for Notes Version 2.10.2 auf 2.11.0 reicht ein Templateupdate aus.


Über das Update-Verfahren

Diese Checkliste soll dem Administrator als Leitfaden dienen, um das Update der „Cryptshare for Notes“ (CS4N) Anwendungen auf die Version 2.11.0 schrittweise vorzunehmen.

Die CS4N Version 2.11.0 ist lauffähig ab der Domino Server Version 9.0.1 FP 8  (Kompatibilitätstabelle)
Die Liste der Ergänzungen und Änderungen entnehmen Sie bitte den Release Notes.

Erforderliche Dateien

DateinameFunktionDateiformat

-T-Cryptshare V2.11.0.ntf

CS4N Template (ntf)   

Notes Template ODS 52

-T-Cryptshare Log V2.11.0.ntf

CS4N Log Template (ntf)   

Notes Template ODS 52

-T-Cryptshare Forward V2.11.0.ntf

CS4N Forwarder Template (ntf)   

Notes Template ODS 52

Cryptshare4Notes-2.11.0.jarJava API

Vorgehen:

  • Entpacken Sie das ZIP File (Updatepaket) und führen Sie ein Fixup, Komprimierung sowie die Signierung auf alle Notes Templates (*.ntf ) aus.
  • Erstellen Sie eine lokale Sicherungskopie der aktuell produktiven CS4N Anwendung (Notes Menü: "Datei -> Anwendung -> Neue Kopie...").
  • Aktualisieren sie die CS4N Anwendung, die CS4N-Log Anwendung sowie bei Nutzung den CS4N-Forwarder durch einen Schablonenwechsel.
    (Siehe unten: Schablonenwechsel der CS4N Anwendungen )
  • Stoppen Sie den Domino Server auf dem CS4N läuft, um die folgenden drei Punkte durchzuführen:
    • Löschen Sie die Datei Cryptshare4Notes-<Version>.jar aus dem <Domino Programmverzeichnis>/jvm/lib/ext
    • Kopieren Sie die Datei Cryptshare4Notes-2.11.0.jar aus dem Updatepaket in das <Domino Programmverzeichnis>/jvm/lib/ext Verzeichnis.
    • Starten Sie den Dominoserver
  • Starten Sie die neue CS4N Anwendung, gehen sie in die Konfiguration und prüfen sie folgendes:
    • Importieren Sie die neuen E-Mail Templates aus der mitgelieferten Cryptshare.nsf Anwendung.
      Button: Aktionen →Daten aus externer CS4N Anwendung importieren

      Im Folgedialog wählen sie die Option "E-Mail Benachrichtigungstexte" aus und starten den Import durch Klick auf den Button OK.

      Korrigieren Sie im Nachgang die Gestaltung (Logo, Farben, usw.) der E-Mail Templates nach ihren eigenen Wünschen.

    •  
    • Reiter: Allgemein->Basiseinstellungen→Cryptshare Datei-Upload          Feld: Status Uploadagent auf aktiv setzen
    • Reiter: Allgemein->Basiseinstellungen→Agentenüberwachung-Cryptshare LOG-DB          Feld: Status Agentenüberwachung auf aktiv setzen
    • Reiter: Cryptshare Server: Erstellen Sie die client.store Datei neu.
      Löschen Sie hierzu die aktuelle clinet.store Datei mit dem Butten Zurücksetzen im Anschluss erstellen Sie eine neu client.store Datei mit dem Button Erstellen.
      Nach der Erstellung der Datei aktualisieren Sie die "Passwort Mindestlänge" Informationen mit dem Button Aktualisieren. Bei einer Erfolgsmeldung funktioniert die Verbindung zwischen dem Dominoserver und der CS-Webanwendung wieder.
    • Reiter: Berechtigung->E-Mail Speicherung→E-Mail Speicherung im pers. Postfach         Bei Bedarf diese Option aktivieren.
    • Speichern sie die Konfiguration ab.
  • Wenn sie die CS4N Integration in ihrem persönlichen E-Mail Postfach verwenden, aktualisieren die dieses Template wie im Bereich Integration in ihre persönliches E-Mail Postfach beschrieben.
  • Löschen sie wieder die lokale Sicherungskopie.

Schablonenwechsel der CS4N Anwendungen

Da das Design der CS4N Anwendungen ausgeblendet ist, mussten wir vereinzelt bei Updates feststellen, dass das Design der Anwendungen nicht korrekt bzw. unvollständig vom Dominoserver aktualisiert wurde. Aus diesem Grund empfehlen wir folgendes Vorgehen:

Update - Allgemeine Tätigkeiten

  • CS4N Templates komprimieren (mit den Standardeinstellungen)
  • CS4N Templates signieren (mit den Standardeinstellungen)

    Die Signierung der Datenbank findet nach einer Erfolgsbestätigung im Hintergrund statt. Bitte stellen Sie sicher, dass der Vorgang der Signierung vollständig abgeschlossen ist, bevor Sie mit den weiteren Schritten fortfahren.
  • Erstellen Sie ein leeres Design-Template.

Update der CS4N Anwendung

Wechseln Sie die Schablone ("Schablone wechseln..." nicht Gestaltung aktualisieren...“) der CS4N Anwendung und ersetzten Sie diese durch die leere Notes Schablone. Hierdurch wird sichergestellt, dass auch alle Designelemente in der bestehenden Anwendung gelöscht werden.

Bitte prüfen Sie das Ergebnis, indem Sie die Anwendung im Designer öffnen und prüfen, ob alle Designelemente entfernt worden sind. Ggf. entfernen Sie verbleibende Designelemente von Hand.

Wechseln Sie im Anschluss auf die aktuelle CS4N Schablone V2.11.0 (-T-Cryptshare V2.11.0.ntf).

Entfernen Sie den Haken der Option „Formeln und LotusScript verbergen“ und starten sie das Update.

Starten Sie die neue CS4N Anwendung, gehen sie in die Konfiguration und prüfen sie folgendes:

  • Reiter: Allgemein->Basiseinstellungen→Cryptshare Datei-Upload          Feld: Status Uploadagent auf aktiv setzen
  • Reiter: Allgemein->Basiseinstellungen→Agentenüberwachung-Cryptshare LOG-DB          Feld: Status Agentenüberwachung auf aktiv setzen
  • Reiter: Berechtigungen → E-Mail Speicherung           Abschnitt: "E-Mail Speicherung im pers. Postfach" bei Bedarf aktivieren.
  • Speichern sie die Konfiguration ab.


CS4N LOG und CS4N Forwarder Anwendung

Aktualisieren sie die folgenden Anwendungen mit den mitgelieferten Templates.

  • Log Anwendung
    • Aktualisieren sie die Anwendung mit dem mitgelieferten Template. Es sind keine Einstellungen in der Anwendung durchzuführen.
    • Löschen sie alle LOG Einträge um nach dem Update. Navigationseintrag: "Ale LOG Einträge löschen"
  • Forwarder Anwendung
    • Nur wenn sie diese einsetzen! Aktualisieren sie die Anwendung mit dem mitgelieferten Template. Es sind keine Einstellungen in der Anwendung durchzuführen.

CS4N E-Mail Integration

Aktualisieren aller E-Mail Anwendungen

Bitte stellen sie sicher, dass alle E-Mail Anwendungen die mit der CS4N Funktion ausgestattet sind, auch aktualisiert werden.